Komm Fliegenfischen

 

Meine Klassiker... 

... zum Thema Fliegenfischen findet ihr hier. Vielleicht vermisst der eine oder andere hier bestimmte Bücher. Nicht wundern, es sind halt MEINE Klassiker... ;)

 

Feather Brain - Drew Chicone

Bild: Stackpole Books

Drew Chicone stellt zwar auf die Entwicklung von Salzwasserfliegen ab, allerdings können die vorgestellten Muster so auf die Süßwasserfischerei übertragen werden. Doch die Muster sind es eigentlich gar nicht, die das Buch für mich zum Klassiker machen. Es ist die Herangehensweise an das Entwickeln von neuen Mustern die mich begeistert. Drew Chicone arbeitet im ersten Kapitel des Buches mit Mindmaps um sich dem neuen Mustern zu nähern. Habe ich so noch nicht gesehen, macht aber super viel Sinn. Man arbeitet strukturierter...

Es gibt in weiteren Kapiteln noch viele Anregungen zum verschiedensten Aspekten der Binderei bevor es dann zu den Mustern geht. Nahezu alle sind auf das Süßwasser übertragbar und gut erklärt.

 

FAZIT: Das Buch geht anders auf die Binderei ein, als andere das tun. Mir liegt die Denke des Autors und deshalb wander Feather Brain auch in meine Klassiker.

Wer das Buch haben möchte kann es bei Springforelle in Berlin bestellen. Es kostet dort derzeit gut 20 Euro.

 

 

Entomologie für Fliegenfischer

Seit 19.02.2015 in meinem Besitz und eine echte Bereicherung... damit auch der Durchmarsch zu MEINE KLASSIKER.  Aber was erwartet dich in diesem Buch? 

Bild: Verlag Ulmer

Für mich am beeindruckensten sind diese vielen professionellen Bildern von Insekten in allen Lebensstadien. Dazu gibt es viel Hintergrundwissen und natürlich auch immer wieder die Querverweise zu den entsprechenden Mustern nebst Binderezepten. Auch die Lebensraumbeschreibung fehlt nicht. Das Buch kannst du sehr gut als Nachschlagewerk benutzen oder einfach um dich durch die Welt der Insekte schmökern. 

Walter Reisinger , Dr. Ernst Bauernfeind und Erhard Loidl haben ihren Klassiker im Ulmer Verlag 2015 neu aufgelegt. Die rund 60 Euro sind für ein sehr gut gefertigtes Buch mit genialen Aufnahmen immer gut investiertes Geld... vielleicht hast du ja bald Geburtstag...  ansonsten kommt Weihnachten auch mal wieder... 

 

Glückwunsch Herr Wessolowski…

"Biologie des Fliegenfischens" ist 2011 im Kosmos-Verlag erschienen und muss für meinen Geschmack nicht erst durch Generationen von Fliegenfischern gelesen und als gut befunden werden um bei mir den Status „Klassiker“ zu erhalten. Nein,das Buch gehört direkt hier hin... 

Bild: Verlag Kosmos

Der Biologe Axel Wessolowski nimmt sich den Themen wie Sinne, Lebensraum, Nahrungsverhalten auf interessante Art und Weise an. Er schreibt populärwissenschaftlich und vergisst nicht uns zwischendurch zum Schmunzeln zubringen. Selbstverständlich wird bei aller Wissenschaft nie der Blick auf die Bedeutung für die Fliegenfischerei verloren. Für mich auch ein Highlight sind die hilfreichen Bilder und Grafiken.

 

Besonders schön finde ich auch das Kapitel zum Thema Lärm am Wasser. Nein, es geht nicht um die üblichen lärmenden Zeitgenossen… nein es geht um den typischen Lärm bestimmter Fliegenrollen. Was macht man als Wissenschaftler wenn man sich einem solchen Thema nähert? Man misst und vergleicht. So zum Beispiel den Lärm von Autobahnen mit dem Lärm von Fliegenrollen… aber mehr wird nicht verraten. Ich hoffe nur,dass Lutz das Buch auch liest und endlich seine Rolle in die Vitrine legt…

 

Für mich die perfekte Ergänzung zu dem Klassiker die Forelleund die Fliege… somit also Pflichtlektüre für Fliegenfischer! Ich habe mich an keiner Stelle des Buches auch nur annähernd gelangweilt… und wenn euch der Stil von Axel Wessolowski liegt, dann wird es euch genauso ergehen… 

Die Forelle und die Fliege

Bild: Verlag Müller Rüschlikon

Ein Klassiker aus dem Verlag Müller Rüschlikon, der in jeder Sammlung vorhanden sein muss.  

Und noch wichtiger: man sollte ihn auch lesen. Und das ruhig auch mehrmals. Der Schreibstil von Brian Clark und John Goddard spricht mich an. Man findet jede Menge Anregungen, die für die Praxis sehr wertvoll sind. Das reicht von der Interpretation der Steigzeichen über Anbietetechnik für Nymphe und Trockenfliege bis hin, zu einer ganz speziellen Bindetechnik... Aber lest selbst. Das Buch kostet um die 20 Euro. Die sind aber auf jeden Fall gut investiert.

 

 

Die Quintessenz des Fliegenwerfens

Eine Anmerkung vorweg: Es gibt eine Neuauflage des Klassikers mit einem Nachwort von Dr. Peer Doering-Arjes (Verlag Springforelle). Leider ist der Preis auf knapp 50 Euro gestiegen... das liegt aber nicht am Nachwort... ;)  

Bild: Verlag Springforelle

Was "Die Forelle und die Fliege" für das Verhältnis Angler/Fisch ist, das ist dieses Buch aus dem Verlag Springforelle für das Verhältnis Angler/Rute... ein Klassiker halt.

Hier könnt ihr euch bei Mel Krieger Ratschläge zum Werfen holen. Leicht verständlich und sehr schön beschrieben. Ihr erfahrt in diesem Buch eine Menge zu den Themen Mechanik, Ausrüstung und vor allem zum Thema Würfe. Letzteres reicht bei den Grundwürfen vom einfachen Wurf bis zum Doppelzug und geht dann weiter bis zu den Trickwürfen. Die haben allerdings alle einen Praxisbezug!  

 

Man kann sich Mel Krieger auch ruhig mal in den Videos auf You Tube ansehen. Wenn er euch da gefällt, dann mögt ihr auch dieses Buch. Besonders sehenswert sind die Bilder! Die 34 Euro für das Werk sind gut angelegtes Geld!  

Ihr könnt direkt beim Verlag Springforelle bestellen und wenn ihr da schon mal auf der Seite seid, findet ihr bestimmt noch weitere Leckerbissen...    

The Fly-Tying Bible = Das Praxisbuch Fliegenbinden

Bild: Verlag Quarto

Um den Start komplett zu machen, brauchen wir zumindest noch ein Buch zum Thema Fliegen- / Fliegenbinden. Auch wenn wir nicht selber binden kann uns so ein Buch doch helfen, uns in der Welt der Kunstfliegen zu orientieren.   

Wer bindet, der findet hier eine perfekte beschriebene und bebilderte Anleitung für klassische Muster die gut für jede Fliegendose sind... Ich habe eine Ausgabe in meinem Bindekoffer und greife da immer wieder drauf zurück. Ihr findet auch einige grundlegenden Infos zur Ausstattung und Technik. Es gibt  irgendwo eine deutsche Fassung, aber auch die englische Version ist gut zu verstehen. Es lohnt sich auf jeden Fall.  

 

 

Bild: Verlag blv

Hier ist die deutsche Fassung von The Fly-Tying Bible... "Das Praxisbuch Fliegenbinden". Das Buch gibt es im blv Buchverlag für 30 Euro.  

Ich war wohl doch etwas irritiert, als ich das Buch in der Hand hielt und feststellen musste, dass ich  hier mein Lieblingswerk zum Thema Fliegenbinden auf Deutsch in der Hand hielt... Der Titel hat mich angesprochen und auf den Rest hatte ich gar nicht weiter geachtet... so kann das dann mal kommen...  

Alles was ich oben gesagt habe gilt hier natürlich auch... einfach ein KLASSIKER...

Was zusätzlich heraussticht, ist die saubere Verarbeitung als Sprialbindung. Damit bleibt die aufgeschlagene Seite dann auch ohne weitere technische Hilfsmittel augeschlagen, was beim Binden sehr von Vorteil ist. 

Also bei mir wird jetzt getauscht. Englische Fassung ins Regal und die deutsche Fassung in den Bindekoffer... perfekt.